Bericht über die Bauausschusssitzung der Stadtvertretung des Ostseebades Rerik am 16.3.2016

In der Bauausschusssitzung wurde u.a. ein Zwischenstand zum B-Plangebiet Nr.2 vorgestellt. Nach Aussage des beauftragten Planers, Herrn Mahnel, soll dem Bauausschuss im April eine endgültige Lösung präsentieren werden. Bisher gibt es als Problem ein Doppelhaus, das dem allgemeinen Wohngebiet zugerechnet werden soll, dessen Zufahrt aber über das Grundstück eines Ferienhauses führt. Falls der Bauausschuss dem Entwurf zustimmt, soll es im Mai eine Stadtvertreterversammlung geben, in der ein Satzungsbeschluss erfolgen kann; ansonsten kommt es zu einer Neuauslegung des B-Planes.